Verkehrsmeldung Landkreis Rottweil

Regionale Einschränkungen im Busverkehr wegen der Fasnet

Information für alle Narren und nicht-Narren:

Die fünfte Jahreszeit hat begonnen, zahlreiche Narrentreffen und Umzüge werden wie gewohnt zu Einschränkungen im Busverkehr führen. Aufgrund der Vielzahl an Fasnachtsveranstaltungen muss ab sofort bis Aschermittwoch (14. Februar) im ganzen Verbundgebiet immer wieder mit Einschränkungen im Busverkehr gerechnet werden.

Häufig finden Fasnachtsveranstaltungen in den Ortsmitten und auf Hauptstraßen statt, so dass die normalen Fahrwege der Busse blockiert sind. Dies hat zur Folge, dass insbesondere kleinere Ortschaften während der Umzüge und Veranstaltungen oft mangels Wendemöglichkeit gar nicht angefahren werden können. Es kann daher zu Haltestellensperrungen, Umleitungen und Fahrtausfällen kommen.

Bitte informieren Sie sich bei den Veranstaltern oder der örtlichen Presse über die jeweiligen Sperrungen. Bitte beachten Sie zudem örtliche Aushänge.

Sofern uns Informationen über einzelne Veranstaltungen mitgeteilt werden, informieren wir Sie an dieser Stelle (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

Landkreis Rottweil:

Aufgrund des Narrentreffen in Oberndorf kommt es am Wochenende vom 27./28.01.2024 zu einschneidenden Ände-
rungen im Buslinienverkehr.
Linie 7415: Stadtverkehr Oberndorf entfällt am Samstag 27.01.2024 komplett.
Linie 7414:Alpirsbach-Oberndrof fährt am Samstag 27.01.2024 und Sonntag 28.01.2024
direkt von Hochmössingen über Aistaig nach Oberndorf Bahnhof.
Alle Haltestellen in Lindenhof und Oberndorf Oberstadt werden nicht bedient und entfallen ersatzlos.

Linie 7415: Stadtverkehr Oberndorf entfällt am Samstag 27.01.2024 komplett.

Linie 7414: Alpirsbach-Oberndorf fährt am Samstag 27.01.2024 und Sonntag 28.01.2024 direkt von Hochmössingen über Aistaig nach Oberndorf Bahnhof.
Alle Haltestellen in Lindenhof und Oberndorf Oberstadt werden nicht bedient und entfallen ersatzlos.

Sonntag, 11.02. und Montag, 12.02.2024 Oberndorf
An beiden Tagen Sperrung der Kirchtor- und Hauptstraße 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr.
Dienstag, 13.02.2024
Sperrung der Kirchtorstraße und Hauptstraße bis ca. 17:00 Uhr; Vollsperrung der gesamten Ober-
stadt und Talstadt von 7:30 bis ca. 12:00 Uhr und von 13:45 bis ca. 17:00 Uhr mit großräumiger
Umleitung:

Aus Richtung Schramberg/Alpirsbach in Richtung Rottweil/Sulz und
Balingen über Hochmössingen – Weiden – Aistaig

Aus Richtung Rottweil/Sulz in Richtung Schramberg/Alpirsbach über ehemalige B 14 –
Aistaig – Weiden – Hochmössingen.
Die Verkehrsumleitungen werden teilweise durch Polizeibeamte an den betreffenden Verkehrs-
punkten überwacht.
Für alle Straßen und Plätze, die durch die Narrenumzüge berührt werden, ist beidseitig „einge-
schränktes Halteverbot“ angeordnet.

Busverkehr
Vorbemerkung: Alle Buslinien verkehren wie an schulfreien Tagen.
Die Bushaltestelle in der Hauptstraße wird von Sonntag bis einschl. Dienstag zum Stadtgarten
verlegt.
Am Dienstag, 13.02.2024 sind außerdem folgende Einschränkungen erforderlich:
Linie 7414 Alpirsbach – Oberndorf a.N.
Ab 7:30 Uhr bis 17:00 Uhr am Bahnhof ankommen, fahren von Hochmössingen über Weiden zum
Bahnhof und können deshalb die Haltestellen auf dem Lindenhof, den Obertorplatz und den Tal-
platz nicht bedienen.
Linie 7414 Oberndorf a.N. – Alpirsbach
Ab 7:30 Uhr bis 17:00 Uhr werden ebenfalls über Weiden umgeleitet und können die Haltestellen
Talplatz, Stadtgarten, Hauptstraße und den Lindenhof nicht bedienen.
Linie 7415 A/B Stadtverkehr
Die Fahrten zwischen 7:30 Uhr und 17:30 Uhr müssen ganz entfallen.
Linie 7432 Sulz/Vöhringen – Oberndorf a.N.
Ab 7:30 Uhr bis 17:00 Uhr am Talplatz bzw. Bahnhof ankommen, werden die Haltestellen Talplatz,
Stadtgarten und Hauptstraße nicht angefahren.
Linie 7432 Oberndorf a.N. – Vöhringen/Sulz
Ab 7:30 Uhr bis 17:00 Uhr werden die Haltestellen Stadtgarten, Hauptstraße, Obertorplatz und Tal-
platz nicht bedient

Stadtbus Rottweil:

aufgrund der Fasnet 2024 gibt es im Bereich der Innenstadt Rottweil folgende Straßensperrungen:


Waldtorstr.: Do. 08.02.2024 ab 10:00 Uhr bis Fr. 09.02.2023 06:00 Uhr
und So. 11.02.2024 ab 12:00 Uhr bis Di. 13.02.2024 21:00 Uhr
die Busse der Linien 5004, 5006 und 5009 verkehren ab dem Nägelesgraben über die
Kampitschstr. und Grundstr. Die Haltestellen „schwarzes Tor“, „Waldhorn“ und „Schramberger
Str.“ können nicht bedient werden.
Zu-/Ausstieg am Nägelesgraben


Friedrichsplatz.: So. 11.02.2024 ab 12:00 Uhr bis Di. 13.02.2024 21:00 Uhr
Der Bereich am Friedrichsplatz wird für den Verkehr vollständig gesperrt.
Die Haltestellen „Friedrichsplatz“, „Kriegsdamm“, „neues Postamt“, und die „untere Hauptstr.“
können nicht angefahren werden.
Ersatzhaltestellen:
Linie 5001  Abfahrt am Landratsamt
Linie 5002  Abfahrt am Nägelesgraben
Linie 5003  Abfahrt am Landratsamt
Linie 5004  Abfahrt am Nägelesgraben:
Umleitung über Tannstr. zur Schramberger Str.
Linie 5005  Abfahrt am Nägelesgraben
Linie 5006  Abfahrt am Nägelesgraben
Linie 5008  Abfahrt an der Stadionstr.
Linie 5009  Abfahrt am Nägelesgraben
Linie 5012  Abfahrt am Landratsamt
Linie 5014  Abfahrt am Landratsamt
Linie 5015  verkehrt in dem Zeitraum nur als Rufbus
Anmeldung mind. 1 Stunde vor Fahrtbeginn unter der Rufnummer 0741 94298835


Verkehrsmeldung

Regionale Einschränkungen im Busverkehr wegen der Fasnet

 

Information für alle Narren und nicht-Narren:

Die fünfte Jahreszeit hat begonnen, zahlreiche Narrentreffen und Umzüge werden wie gewohnt zu Einschränkungen im Busverkehr führen. Aufgrund der Vielzahl an Fasnachtsveranstaltungen muss ab sofort bis Aschermittwoch (14. Februar) im ganzen Verbundgebiet immer wieder mit Einschränkungen im Busverkehr gerechnet werden.

Häufig finden Fasnachtsveranstaltungen in den Ortsmitten und auf Hauptstraßen statt, so dass die normalen Fahrwege der Busse blockiert sind. Dies hat zur Folge, dass insbesondere kleinere Ortschaften während der Umzüge und Veranstaltungen oft mangels Wendemöglichkeit gar nicht angefahren werden können. Es kann daher zu Haltestellensperrungen, Umleitungen und Fahrtausfällen kommen.

Bitte informieren Sie sich bei den Veranstaltern oder der örtlichen Presse über die jeweiligen Sperrungen. Bitte beachten Sie zudem örtliche Aushänge.


Sofern uns Informationen über einzelne Veranstaltungen mitgeteilt werden, informieren wir Sie an dieser Stelle (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

Wegen des Fastnachtsausrufen in Furtwangen, können am Samstag, 27.01.2024, von 14:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr die Haltestellen „Stadtkirche“, „Ilbenstraße“ und „Rabenstraße“ , von den Bussen der Südbaden Bus GmbH , nicht bedient werden. Dies betrifft die Linie 7272. Als Ersatzhaltestelle dient die Haltestelle „Rössleplatz“.

Am Sonntag, 28.01.2024, in der Zeit von 13:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr wird wegen des Fastnachtsumzugs die Ortsdurchfahrt Niedereschach gesperrt.
Aufgrund der benötigten Umleitungswege entfallen auf der Linie 750 (NÖK) die Haltestellen ab Dauchingen, Auf Firsten bis Niedereschach komplett. Auf der Linie 650 (NÖK) fallen die Haltestellen ab Kappel, Eschachstraße bis Niedereschach komplett aus. Auf der Linie 680 (NÖK) fallen die Haltestellen ab Fischbach, Im Vogelsang bis Niedereschach komplett aus.

Am Samstag, 27.01.2024, in der Zeit von 17:00 Uhr bis Sonntag, 28.01.2024 03:00 Uhr wird wegen des Fastnachtsumzugs die Ortsdurchfahrt Dauchingen gesperrt.
Aufgrund der benötigten Umleitungswege entfallen auf der Linie 750 (NÖK) die Haltestellen Riesenburg, Schwenninger Str., Vordere Str. und Niedereschacher Straße.

Während der Straßensperrung Ortsdurchfahrt Weigheim während des Fasnetsumzugs am
Sa. 03.02.2024 in der Zeit von 12.00 bis ca. 17.00/17.30 Uhr sind folgende Busfahrten nicht möglich:
Linie 770 – von Weigheim nach Schwenningen: Fahrt Nr.612/614/616/618/620/622/624
Linie 770 – von Schwenningen nach Weigheim: Fahrt Nr. 613/615/617/619/621/623/625
Linie 117 von Tuttlingen/Talheim über Weigheim nach Trossingen: Fahrt 6005/6007/6009/6011
Linie 117 von Trossingen nach Weigheim – Fahrt 6008/6010/6012/6014

Die Linie 770 verkehrt nur zwischen Schwenningen Bahnhof und Mühlhausen Dorfmitte.