AboCard Erwachsene

Das günstige Ticket für regelmäßige und häufige Fahrten im Verbundgebiet für Erwachsene und Senioren.

Die AboCard Erwachsene bietet Erwachsenen und Senioren für 44,70 Euro monatlich unbegrenzte Fahrmöglichkeiten im gesamten Verbundgebiet.

Bestellungen müssen bis zum 15. des Vormonats im KundenCenter oder online erfolgen. Die Mindestlaufzeit beträgt 12 Monate, mit automatischer Verlängerung um einen Monat, sofern nicht fristgerecht gekündigt.

Um die AboCard zu bestellen, füllen Sie bitte das Bestellformular vollständig aus.

Weitere Informationen findest du hier:

Für die AboCard gilt eine Mindestlaufzeit von 12 aufeinander folgenden Kalendermonaten. Wird die Karte nicht fristgerecht zum 15. des Vormonats gekündigt, verlängert sie sich jeweils um einen weiteren Kalendermonat.

Die Bestellung muss vollständig ausgefüllt mit aktuellem Passbild und SEPA-Lastschriftmandat bis zum 15. des Vormonats in einem KundenCenter mittels Bestellformular bzw. über unsere Webseite eingehen.

Anspruchsberechtigt für eine MonatsCard Ausbildung sind schulpflichtige Personen bis zum 15. Geburtstag, nach dem 15. Geburtstag Schüler und Studenten öffentlicher, stattlich genehmigter und staatlich anerkannter privater allgemeinbildender Schulen, berufsbildender Schulen, Einrichtungen des zweiten Bildungsweg, Hochschulen und Akademien mit Ausnahme der Verwaltungsakademie, Volkshochschulen und Landesvolkshochschulen.

Zum Kauf eines Deutschlandticket JugendBW berechtigt sind alle Personen mit Hauptwohnsitz in Baden-Württemberg bis zum 21. Geburtstag. Ab dem 21. Geburtstag bis zum 27. Geburtstag können Personen in Ausbildung (Schüler:innen, Studierende, Azubis, FSJler) gegen entsprechenden Nachweis ebenfalls ein D-Ticket JugendBW kaufen. Der Nachweis muss für alle Schüler:innen, Azubis, FSJler einmal jährlich (4 Wochen vor Ablauf des Move D-Ticket JugendBW) unaufgefordert im Move AboCenter unaufgefordert nachgewiesen werden. Der Status Studierende(r) muss halbjährlich gegenüber dem Move-AboCenter nachgewiesen werden. Andernfalls wird das Move D-Ticket JugendBW zum Monatsende gekündigt und die Chipkarte gesperrt.

Ja, zu Beginn wird eine Bonitätsprüfung durchgeführt. Fällt diese negativ aus, kann der Abo-Antrag abgelehnt werden. Ebenso kann die Karte gesperrt werden, wenn die Abbuchung nicht erfolgen kann.

Die AboCard kann von der ausgebenden Stelle mit sofortiger Wirkung gekündigt werden. Rücklastschriften und ein Bearbeitungsentgelt gemäß Entgelttabelle sind vom Kunden zu tragen.

Nein, kann man nicht. Das Abo ist ein JahresTicket und daher besonders rabattiert.

Nur bei mehr als 7-tägiger Krankheit, mit vom Arzt attestierter Reiseunfähigkeit ist ein Aussetzen möglich. Die Reiseunfähigkeit ist spätestens 1 Monat nach Krankheitsende nachzuweisen.

Der Fahrtantritt ist stets nur mit einem (mitgeführten) gültigen Fahrausweis möglich. Ersatzweise muss ein EinzelTicket gelöst werden. Die Fahrkarte ist stets als Original mitzuführen.

Bei einer Kontrolle ist sonst ein erhöhtes Beförderungsentgelt von 60 Euro fällig.

Dein Abo verlängert sich automatisch nach 12 Monaten, sofern Du es nicht kündigst.

Besonderheit für Schüler, Azubis, Studenten beim Deutschlandticket JugendBW: Ab dem 21. Geburtstag muss jährlich 4 Wochen vor Ablauf ein entsprechender Nachweis unaufgefordert über die Ausbildung/das Studium etc. vorgezeigt werden, sowie bei allen Fahrten mitgeführt werden.

Bitte melde eine Adressänderung zeitnah in einem der KundenCenter. Nur so ist gewährleistet, dass Du wichtige Briefe oder Deine Folge-AboCard auch erhältst.

Das Abo kann jederzeit bis zum 15. eines Kalendermonats zum Ende eines Kalendermonats schriftlich bei einem der Move-KundenCenter gekündigt werden. Bei jeder Kündigung wird die Chipkarte zum Kündigungszeitpunkt ungültig und ist bis zum 5. Werktag des Folgemonats in einem der Move-KundenCenter zurückzugeben.

Die Gültigkeit deines Abos ist elektronisch auf der Chipkarte gespeichert und kann am Automaten und an Busdruckern sowie im KundenCenter ausgelesen werden. Du kannst auch in einem der Move-KundenCenter anrufen, dann werden Dir die Daten auf Deiner Chipkarte telefonisch nach Verifizierung mitgeteilt.